BDSwiss

Nachdem Ihr Account erfolgreich freigeschalten wurde und Ihr Handelskonto über ein Guthaben verfügt, wollen wir Ihnen hier nun einige Grundfunktionen und Einstellungen der Software (MetaTrader 4) zeigen und wie Sie mit dem Handel starten können.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche hier beschriebenen Beispiele auschließlich der Anschauung und nicht der Anlageberatung dienen sollen.

Anmeldung mit Ihren Zugangsdaten in MT4

Die Login Daten wurden an Ihre hinterlegte Email Adresse gesandt. Diese sehen in etwa so aus:

Username: 12345678
Passwort: NyXJ4sU
Server: BDSwiss3

Auswahl des Servers

Wenn Sie sich das erste Mal auf MetaTrader 4 anmelden, werden Sie nach dem Servernamen gefragt.

Bitte wählen Sie hierzu aus der Liste denjenigen aus, welcher Ihnen übermittelt wurde.

Eingabe Ihres Usernamen und Passworts

Als nächstes erscheint die Eingabemaske für die Kontoauswahl

forex-how-to-trade-1

 

Hier klicken Sie die Option: „Bestehendes Handelskonto“ und geben anschließend, die Zugangsdaten ein, die Ihnen per E-Mail übermittelt wurden.

Die Option „Passwort speichern“ bewirkt einen automatischen Login, sobald Sie MetaTrader 4 erneut öffnen.

Richten Sie Ihre Ansicht ein

In diesem Schritt geht es um die Einstellung der persönlichen Präferenzen. Sie definieren:

  • welche Basiswerte Sie gerne in Ihrem Hauptfenster sehen möchten,
  • wie die Charts auszusehen haben,
  • ob Sie den Ein-Klick Handel aktivieren wollen oder nicht
  • etc.

Basiswert als Chart anzeigen

Am linken Bildschirmrand sehen Sie die Marktübersicht, in der sämtliche handelbaren Basiswerte enthalten sind.

Der dazugehörige Chart öffnet sich, indem Sie auf einen Basiswert klicken und diesen in die Mitte Ihres Handelsfensters ziehen.

Sie können beliebig viele Charts in Ihr Handelsfenster ziehen und diese dann per Klick oder Strg+A übersichtlich anordnen lassen.

forex-how-to-trade-3

Charts formatieren

MetaTrader 4 sieht diese Standardeinstellung für die Chartansicht vor:

forex-how-to-trade-5

Mit einem Rechts-Klick innerhalb des Charts können Sie Ihre gewünschten Einstellungen vornehmen.

Mitunter zu den wichtigsten Grundeinstellungen gehört:

  • Ein-Klick Handel: diese Funktion ermöglicht es Ihnen mit nur einem Klick einen Auftrag zu erteilen. ACHTUNG: es kommt zu keinem Bestätigungsfenster, der Auftrag wird unmittelbar ausgeführt. Wählen Sie diese Funktion nur, wenn Sie die damit verbundenen Risiken kennen.
  • Eigenschaften: Hier können Sie hauptsächlich die angezeigten Farben ändern. Passen Sie die Charts Ihren Vorstellungen entsprechend an um das Beste aus Ihrer Strategie herausholen zu können.
  • Periodizität: Hier können Sie das Zeitintervall Ihres Charts bestimmen.

Indikatoren hinzufügen

Im aktiven Chart können Sie Indikatoren hinzufügen, indem Sie oben in der Navigationsleiste auf den Reiter „Indikatorliste“ klicken

forex-how-to-trade-4

Haben Sie den Chart nach Ihren Wünschen angepasst, speichern Sie diese Ansicht am besten als Vorlage.

Einen Auftrag erteilen

Sie können auf mehrere Arten einen Auftrag in MetaTrader 4 aufgeben.

Aus der Marktübersicht

Am linken Bildschirmrand finden Sie in der Marktübersicht sämtliche handelbaren Märkte.

forex-how-to-trade-6

Mit einem Doppelklick auf den jeweiligen Markt öffnet sich das Auftragsfenster.

Im aktiven Chart

Sie klicken dazu zuerst in den Chart Ihres gewünschten Basiswertes, sodass dieses aktiv ist.

Anschließend öffnet sich durch betätigen der F9 Taste das Auftragsfenster.

Das Auftragsfenster

forex-how-to-trade-7

1. Auswahl des Basiswertes (verpflichtend)

Im Dropdown Menü haben Sie die Möglichkeit aus allen Basiswerten Ihren gewünschten auszuwählen.

2. Volumen (verpflichtend)

Aus einer vorgefertigten Liste können Sie die Anzahl der zu handelnden Standardkontrakte (Lots) auswählen.

Vergewissern Sie sich stets, dass es sich um die korrekte von Ihnen beabsichtige Größe handelt.

3. Stop-Loss und Take-Profit (optional)

Um erfolgreich einen Auftrag zu erteilen, ist es nicht zwangsläufig nötig einen Stop-Loss und Take-Profit Betrag zu bestimmen.

Optional können Sie vorsehen Ihre Position automatisch bei Erreichen gewisser Grenzen schließen zu lassen.

Eine genaue Beschreibung dazu finden Sie HIER.

4. Typ (optional)

Standardmäßig ist hier die „Sofortige Ausführung“ aktiv.

Wenn Sie wünschen eine Order abzugeben, die erst ab einem bestimmten Kurs aktiviert werden soll, dann müssen Sie „Pending Order“ wählen.

Eine genaue Beschreibung dazu finden Sie HIER.

5. Preistoleranz (optional)

Sie können Ihren Auftrag mit einer Preistoleranz versehen. In volatilen Märkten ist dies von besonderen Vorteil.

Eine genaue Beschreibung dazu finden Sie HIER.

6. Sell/Buy (verpflichtend)

Mit den beiden Buttons Sell und Buy bestimmen Sie Ihre gewünschte Richtung, also ob der Kurs Ihrer Meinung nach fallen oder steigen wird.

ACHTUNG: Mit Klicken einer der beiden Buttons kommt der Auftrag zustande und Ihre Position wird umgehend eröffnet.

JETZT TRADEN
Sie riskieren Ihr Kapital
Risikohinweis: Der Handel mit Forex/CFDs und anderen Derivaten birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital.